Project Description

Hatha Yoga

AUSPROBIEREN

Traditionelles Hatha Yoga

Im Hatha Yoga werden Entspannungstechniken (Savasana), Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas) und die Meditation erlernt und vertieft.

Mit den Entspannungstechniken üben wir das bewusste Aktivieren des Parasympatikus, der uns im Alltag hilft, uns nach herausfordernden und anstrengenden Phasen zu regenerieren und zur Ruhe zu kommen. In den Asanas, den ruhig gehaltenen oder dynamischen Körperübungen stärken und dehnen wir einerseits alle Muskelgruppen, andererseits aktivieren wir das lymphatische Drüsensystem und alle inneren Organe und damit unsere Selbstheilungskräfte. Die Pranayamas stärken das Herz-Kreislaufsystem und bauen das Lungenvolumen aus, sodass wir mit jedem Atemzug im Alltag mehr Sauerstoff aufnehmen können und dadurch weniger ermüden. Die Atemübungen wirken sich direkt auf das Energiesystem aus und verleihen einem anhaltend das Gefühl von Klarheit und Energie. Die Meditation besteht aus Achtsamkeit- und Fokussierungsübungen, in denen geübt wird, die Gedanken ziehen zu lassen und die Aufmerksamkeit gleichsam vollständig entspannt als auch konzentriert zu bündeln. Somit werden Konzentration und das Gefühl von innerer Ruhe und Harmonie langsam und nachhaltig aufgebaut.

Probelektionen sind in den laufenden Kursen jederzeit möglich. Probiere es aus und finde heraus, welches Yoga am besten zu dir passt.

Hatha Yoga in Aarau an weiteren Tagen siehe www.sarva.ch. 
Hatha Yoga dienstags in Oberfrick siehe www.flaviaschmid.ch.

Asanas, Pranayamas und Meditationen wirken unmittelbar auf die körperlichen Funktionen, den Energiekörper und die geistig-emotionalen Ebenen und helfen dem Übenden, sein Potential auszuschöpfen. Der Yogaweg ist der Weg zu sich selbst und zu einem Leben in Einklang mit dem eigenen Wesenskern und unseren Lebensaufgaben.

„Friede beginnt damit, dass sich jeder von uns jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.“
THICH NHAT HANH