Project Description

Frisch durch die Wechseljahre

Im intensiven Workshop für Frauen ab 40 befassen wir uns mit unserer Weiblichkeit. Durch Übungen und Meditationen aus dem Hatha Yoga, Kundalini Yoga und Hormon-Yoga wirken wir dem sinkenden Hormonspiegel entgegen und verbinden uns bewusster mit unserer Weiblichkeit. Wir stärken unsere Selbstheilungskräft und unser Nervensystem und regulieren den natürlichen Hormonhaushalt. Wir lernen uns besser kennen, finden Klarheit in unseren Absichten und Zielen und üben, auf unsere kostbare Intuition zu vertrauen. In dieser Lebensphase sind wir oft im Umbruch. Beruflich haben wir viel erreicht, die Kinder werden gross und wir wollen die kommenden Jahre bewusster und mit mehr Qualität leben. In der Kursreihe stellen wir uns Fragen wie „Wer bin ich?“, „Wie erlebe ich meine Weiblichkeit?“ und „Wohin soll meine weitere Reise gehen?“ und sammeln frische Kräfte für die Zeit des Neuwerdens – den Wechseljahren.

Das Hormon-Yoga hilft, sich tiefer mit sich auseinanderzusetzen und wertvollen Energiequellen in uns zu entdecken. Die Asanas (Körperstellungen und dynamischen Übungen) verbessern die Körperwahrnehmung und helfen, Kraft aus der eigenen Weiblichkeit zu schöpfen. Die intensiven Pranayamas (Atemübungen) stärken das Energiesystem und wirken energetisierend und ausgleichend. Die Meditationen und mentalen Übungen klären und harmonisieren den Geist und die Emotionen und helfen, die Lebendigkeit unserer Weiblichkeit anzunehmen und aufblühen zu lassen.

Das Hormon-Yoga wirkt am effektivsten, wenn du mehrmals wöchentlich übst. Du erhältst als Kursteilnehmerin Anleitungen und Inspirationen für die regelmässige Übungs- und Reflexionspraxis zu Hause.

Das Hormon-Yoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues in den 90er-Jahren entwickelt. Das Therapiesystem aktiviert mit Übungen aus verschiedenen Yogarichtungen das weibliche Hormonsystem und hilft, die natürliche Balance wieder herzustellen. Die Eierstöcke, die Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse und die Nebennieren werden angeregt um dem sinkenden Hormonspiegel entgegenzuwirken. Die speziellen Übungen helfen Frauen in den Wechseljahren, bei unerfülltem Kinderwunsch oder hormoneller Unausgeglichenheit, ihre Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Dieser Kurs eignet sich nicht für Frauen, die an hormonbedingtem Krebs erkrankt sind, in der Schwangerschaft, mit chronischen, schmerzhaften oder akut entzündlichen Beschwerden im Bauchraum oder nach Operationen. Falls du unsicher bist, ob der Kurs für dich geeignet ist, frag deine Ärztin des Vertrauens.

“Alles Gute ist wild und frei.”

HENRY DAVID THOREAU